Tag zehn, oder Eile mit Weile

Also, in Asahikawa scheint auch Tags über kaum was los zu sein. Wir wollten uns zwei Sachen hier anschauen, das Ainu Museum und eine Sake Brauerei. Zum Glück gibt es ja hier ein Turi Bus. Zumindest haben wir das gedacht. Wie sich herrausstellte, kann man mit den Turi Bussen, die nur einmal pro Stunde fahren keine zwei Sachen in vier Stunden ansehen, da beide Ziele nicht Teil einer Linie sind. Doch wir fanden eine Lösung.
Erst fuhren wir zum Ainu Museum.

20110912-035232.jpg
Die Ainu sind die Uhreinwohner Hokkaidos. Vom Gesicht her unterscheiden sie sich scheinbar kaum vom normalen Japaner, aber die Sachen aus dem Alltäglichen Leben unterschieden sich doch sehr. Die Kleidung war dem kalten Winter angepasst und selbst Löffel und Gabel gab es bei den Ainu wohl, während im Rest Japans zum essen nur Eßstäbchen genutzt wurden. Als Kyudoka viel mir die Schlichten Bögen auf. Die sehen fast so aus, wie die Bögen die sich kleine Kinder basteln.

20110912-035551.jpg
Als wir wieder am Ausgangspunkt der Turi Busse waren, liefen wir so schnell wir konnten zur Sake Brauerei. Zwar war die Sake Brauerei auf einer zweiten Turi Bus Linie am Ende der Rute, aber dadurch auch in Laufreichweite das Startpuktes.

20110912-040023.jpg
Innendrin gab es ein paar nette Sachen zu sehen, wie einen traditonell eingerichteten Raum und viel Sake Geschir.

20110912-040149.jpg

20110912-040157.jpg
Wir bekamen sogar eine Kostprobe. Die hat so gut geschmeckt, dass wir uns fast schlecht gefühlt haben, als wir nichts kauften.
Danach setzten wir uns mal wieder in den Zug, und das unvorstellbare passierte, der Zug kam zu spät im Ziel, Hakodate, an. Es gab, so fern wir das richtig verstanden haben, einen Peranen schaden. Aber die Verspätung war in etwa nur 20min.
In Hakodate waren wir ja schon vor drei Tagen, aber da wir wussten, daß wir hier wieder aufschlagen haben wir eine Sehenswürdigkeit das letzte Mal ausgelassen, die Hakodate Seilbahn Station. Die Station ist auf Mt. Hakodate. Bei Nacht wir hier einem ein Wunderbarer Ausblick auf die Stadt beschert.

20110912-040842.jpg

20110912-040856.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s